Fahrt zum Südseemuseum in Obergünzbburg  am 21.4.2010

Es war wieder mal so weit. Die erste Museumsfahrt in diesem Jahr stand auf dem Plan. Ein Südseemuseum im Allgäu, das überraschte doch einige. Was uns erwartete, war zumindest Günther Groß nicht neu, war er doch mit der "Vorhut", unserem Planungsteam, schon zur Erkundung unterwegs. Nach diesen tollen Eindrücken war klar, daß wir dies unseren Mitgliedern vorschlagen müssen. So sind dann 12 aus unserer Truppe mit mir losgefahren.

desc desc

Bild 1: Die Vorhut erkundete schon im März

Bild 2: Jetzt sind wir mal gespannt

desc desc

Bild 3: Herr Habich bei der Einleitung

Bild 4: Interessant, wie das zusammenhängt

Herr Habich, der Museumsleiter, führte uns in die Geschichte das Hauses ein. In sehr ansprechender Art erfuhren wir die Hintergründe für diesen Standort des Hauses. Durch die rote Türe traten wir ein in das Reich der Südsee.

desc desc
Bild 5: Der erste Eindruck, diese "Tatanua Maske"
Bild 6: Die Südsee auf der Glasscheibe
desc desc
Bild 7: So wird das Baumaterial hergestellt
Bild 8: Eine Original Südseehütte
desc desc
Bild 9: Handarbeit, ein schmales Boot für den Fischfang
Bild 10: Die Darstellung wird eindrucksvoll in Scene gesetzt

Daß die Darstellung der Exponate in einer so beeindruckender, modernen Art zu erleben war, das überraschte doch ein wenig.

desc
desc
Bild 11: Die Paddel der Insulaner Bild 12: Speere in allen Variationen
desc desc
Bild 13: An jeder Stelle ein interessanter Ausblick
Bild 14: Technisch hervorragend umgesetzt

Es war ein besonderes Erlebnis, dieses moderne Museum zu besuchen. Hier wurden natürlich wieder Wünsche geweckt, möglicht bald mit ähnlichen Planungen beginnen zu können.