Umweltreferent der Stadt Augsburg besucht unser Museum

 

Am 22.10. 2014 hat sich Herr Erben in unserem Museum angesagt. Er hatte nicht damit gerechnet, dass er gleich von 2 Bürgermeisterinnen, Frau Jaser und Frau Jung, sowie Herrn Jung und Herrn Terhaag und der Kulturbüroleiterin Frau Off-Melcher, begrüßt wurde. Mit Interesse nahm er die Tafeln über die Augsburger Naturforscher zur Kenntnis, die in Augsburg noch keine Würdigung erfahren haben. Von dem großen Lechdiroma war Herr Erben sichtlich beeindruckt, zeigt es doch ein Stück Lech aus vergangener Zeit.

Die gute Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Verein für Schwaben kam auch zum Ausdruck. Die Gestaltung der Kieselvitrine hatten die Geologen Herr Albers und Herr Dietmair übernommen. Die Räumlichkeiten, die die Stadt Königsbrunn dem Naturwissenschaftlichen Verein zur Verfügung stellt, konnte Herr Erben in Augenschein nehmen.

desc desc

Herr Erben lässt sich das Wiesendiorama           Die Vertreter der Stadt im "Wasserzimmer"

erklären und war von der Vielfalt überrascht.